Bombierte Trauringe – Kurze Einführung

Einer der Hauptkriterien beim Eheringkauf ist neben der Optik das optimale Tragekomfort.

Schmale Finger, breite Finger, unterschiedlich große Finger der rechten und linken Hand, machen ein Pauschalurteil unmöglich. Dabei ist das Tragekomfort ebenfalls eine subjektive Wahrnehmung. Denn jede Hand bringt seine eigenen Eigenschaften mit und ist einzigartig. Sie müssen sich mit dem Ring am Finger wohlfühlen. Er soll Sie im Alltag nicht stören. Bedenken Sie stets, dass Sie in gewissen Situationen den Ehering mal abnehmen und wieder anziehen müssen. Ob beim Spülen oder im Schwimmbad.

Klassischerweise ist die Ringform rund, dieses Bild hat sich in unseren Köpfen fest eingebrannt. Mehr und mehr werden aber individuelle und ausgefallene Trauringe von Hochzeitspaaren nachgefragt. Folgerichtig sind eckige Ringe keine Seltenheit mehr. Entsprechend passen die führenden Trauringhersteller jährlich ihre Kollektionen an. Sie bieten Paaren eine Fülle an Ringmodellen, für jeden Geschmack und für jedes Budget.

Was versteht man unter einer Bombierung?

Hinsichtlich des Tragekomforts setzen die Trauringmarken beim Ringprofil an, um ein möglichst angenehmes und nachhaltiges Tragegefühl zu schaffen. Somit sind bombierte Eheringe sind ein Mittel zum Zweck.

Der Begriff bombierte Trauringe sorgt bei Paaren nicht selten für ein Fragezeichen. Dabei ist die Erklärung recht einfach. Kurzum: Die Wölbung bzw. die Abrundung der Innenseite und Außenseite der Ringe wird als Bombierung bezeichnet. Das hat unter anderem praktische Gründe:

- Erstens: Die Innenbombierung erhöht unmittelbar den Tragekomfort am Finger. Die abgerundeten Kanten ermöglichen es, dass Sie den Trauring oder Verlobungsring angenehmer über den Finger gleiten lassen können. Ob Sie den Ring nun ab- oder anziehen. Denn bombierte Ringe passen sich den natürlichen Beugebewegungen des Fingers an. Besonders spürbar wird das, wenn die Finger anschwellen. Zum Beispiel nach handwerklichen Arbeiten oder an warmen Sommertagen. Der Ring lässt sich dann besser vom Finger lösen.

- Zweitens: Weiterhin hat die Form der Bombierung unmittelbare Auswirkungen auf das Erscheinungsbild und Design des Rings. Der Trauring ist ihr lebenslanger Begleiter und hat eine starke Symbolkraft.

- Drittens: Bombiert ist aber nicht gleich bombiert. Die Form der Ringprofile variieren stark, sowie die Proportionen der Finger jedes Menschen – ob Mann oder Frau.

Bombierte Ringe – Wölbung, Breite und Höhe

- Bombierte Ringe sind nach innen oder außen leicht gewölbt bzw. abgerundet. Folgende Vorteile bringt die Bombierung mit sich:

- Ein angenehmes Tragegefühl

- Anpassung an die natürlichen Beugebewegungen der Finger

- Ringe lassen sich besser vom Finger abnehmen

Ob oder welcher bombierte Ring passt, muss die Braut und der Bräutigam stets selbst entscheiden. Insbesondere die Innenseite des Rings steht mit ihrer Haut in Kontakt, so dass die abgerundete Innenseite das Tragegefühl maßgeblich beeinflusst. Hierzu lautet die Faustregel: Anprobieren, vergleichen und entscheidenl. Der Traumring passt sich der Form ihrer Finger und der Proportion ihrer ganzen Hand optimal an.

Generell sind all unsere Trauringe bombiert, damit Sie im Zeitablauf kein böses Wunder erleben. In enger Zusammenarbeit mit den führenden deutschen Herstellern gewährleisten wir allerhöchste Qualität Made in Germany und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Tipps für das richtige Tragegefühl von Ringen: Der Tragekomfort eines filigranen, schmalen Rings unterscheidet sich natürlich vom Tragegefühl eines breiten Rings. Der Damenring ist oftmals breiter, da gerne mal ein Diamant gefasst wird. Im Gegensatz dazu lässt Ihnen ein schmaler Ehering mehr Spielraum am Fingerknöchel und ist leichter abzuziehen. Er sitzt weniger eng am Finger.

Von innen bombierte Eheringe in Gelbgold

Die vorliegenden Trauringe aus Gelbgold der Marke Collection Ruesch sind ein echter Hingucker aus unserem Sortiment und außergewöhnlich schön. Sie weisen eine Innenbombierung auf. Außen und seitlich sind sie nicht gewölbt, sondern gerade.

Die Oberfläche ist gehämmert und mit Diamanten von 0,025 ct W/SI gefasst. Im ersten Blick kommen die Ringe eher nicht bombiert rüber. Der genauere Blick schafft dann Klarheit.

Eheringe aus Roségold - Innen bombiert, außen gewölbt

Die traumhaft bombierten Eheringe aus Roségold überzeugen nicht nur mit den funkelnden Brillanten des Damenrings. Dabei ist der Herrenring weitgehend schlicht und mattiert. Die Innenwölbung sorgt für ein optimales Tragegefühl. Die Außenseite ist stark gewölbt, wirkt elegant – passend zum Material Roségold. Somit ermöglicht es eine sichere Fassung der Edelsteine. Kurzum: Das Trauringdesign ist perfekt aufeinander abgestimmt. Der Ring fällt auf, ohne dabei protzig zu wirken. Zögern Sie bei Fragen nicht. Unter info@ilovetrauringe.de oder 030 88 71 98 84 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 Ihr Wunschzettel (0)