Diamantringe kaufen: Liebe auf den ersten Karat

Glänzend, vielfältig und kostbar – dürfen wir vorstellen: Der Diamant, „a girl’s best friend“. Das Prachtstück aus chemisch reinem Kohlenstoff ist sowohl der Härteste als auch Älteste aller Edelsteine. Seit Jahrhunderten schmückt er nicht nur die gekrönten Häupter dieser Welt, sondern bringt außerdem so manches Schmuckstück zum Strahlen. Ob als Diamantring für die Verlobung und Hochzeit oder Schmuckring mit Smaragden: Wer auf der Suche nach einem Edelsteinring ist, kann schnell fündig werden. Umso wichtiger also, dass der Edelstein den eigenen Qualitäts- und Stilansprüchen standhält. Ihr wollt mehr zu dem Diamantring erfahren? ilovetrauringe.de begleitet euch auf eurer persönlichen Schatzsuche!

GIA Echtheitszertifikat

So entstehen Diamanten

Wer über Entstehungsgeschichte und Beschaffenheit hochwertiger Diamanten und Edelsteine Bescheid weiß, findet auch das Schmuckstück, das zu ihm passt. Der Entstehungsprozess der Diamanten begann vor rund 3 Milliarden Jahren im Inneren der Erde: Über viele Generationen hinweg bildete sich der natürliche Feststoff durch die Kristallisierung von chemisch reinem Kohlenstoff unter enormem Druck und hoher Hitze. Edelsteine sehen vor der Bearbeitung oftmals unscheinbar aus. Erst das Schleifen und Polieren bringt ihre volle Schönheit zur Geltung. Wer Ringe mit Diamanten online kaufen möchte, sollte daher auch auf den Schliff der Edelsteine achten.
Unsere Werte: Ilovetrauringe legt besonders großen Wert auf die nachhaltige und sozial verantwortliche Gewinnung von Diamanten. Infolgedessen garantieren wir für die Anfertigung unserer Diamantringe die Verwendung von Brillanten auf konfliktfreien Regionen. Zudem erhalten Sie eine lebenslange Garantie auf unsere Brillanten mit dem GIA-Echtheitszertifikat.

Klassifizierung der Diamantringe: Karat, Schliff, Reinheit und Farbe

Wie viel Strahlkraft und Eleganz ein Diamant besitzt, hängt von den sogenannten vier C ab. Wer einen Diamantring kaufen möchte, sollte sie kennen. Carat, Colour, Clarity und Cut – also Karat, Farbe, Reinheit und Schliff – verwandeln unscheinbare Steine in echte Schätze.

Schliff Diamanten

Cut - Brillantschliff, Rosenschliff & Co.

Je nach Edelstein, Farbe und Größe sorgt der Schliff für das finale Feuer des Edelsteins. Zu den beliebtesten gehören der Rosenschliff, der Brillantschliff und der sogenannte Pendeloque-Schliff. Bei perfekter Verarbeitung besticht der Diamant durch eine hervorragende Brillanz und ausgewogene Proportionen.

Clarity - Hohe Reinheit sorgt für den Wow-Effekt

Die Reinheit eines Diamanten hängt von der Anzahl der Einschlüsse ab. Hierbei gilt: Je reiner ein Edelstein, desto wertvoller ist er. Als Experten wissen wir, dass dieses Kriterium zumeist nur von einem Fachmann richtig beurteilt werden kann. Daher beraten wir euch auch gerne rund um die Beschaffenheit eures neuen Schmuckstücks. Wer einen Diamantring kaufen möchte, ist bei uns daher stets auf der sicheren Seite.
Anbei folgen die international anerkannten Farbbezeichnungen für Diamanten:
IF (internally flawless) - Lupenrein, frei von Einschüssen.
Vvs (very very small inclusion) - Sehr, sehr kleine Einschüsse, mit der 10fach-Lupe sehr schwierig zu finden.
Vs (very small inclusion) - Sehr kleine Einschüsse, mit der 10fach-Lupe schwierig zu finden.
Si (small inclusion) - Mit der 10fach-Lupe leicht zu finden, vom Auge durch das das Oberteil nicht sichtbar.
P1 (1st piqué) - Einschüsse mit der 10fach-Lupe sofort zu erkennen, schwierig vom Auge durch das Oberteil sichtbar. Die Brillanz des Diamanten wird nicht gestört.
P2 (2nd piqué) - Größere und/oder mehrere Einschüsse, leicht vom Auge durch das Oberteil erkennbar. Die Brillanz des Diamanten wird leicht gestört.
P3 (3rd piqué) - Größere und/oder mehrere Einschüsse, leicht vom Auge durch das Oberteil erkennbar. Die Brillanz des Diamanten wird gestört.

Diamanten Reinheit
Größe Diamanten

Carat - Karat: Die Gewichtseinheit für Edelsteine

Das Gewicht eines Edelsteins wird in Karat (Abkürzung ct) angegeben. Ein metrisches Karat entspricht 0,2 Gramm. Der Preis für ein Karat lag 2010 zwischen 342 Dollar für Diamanten aus Namibia und 67 Dollar für Diamanten aus Russland.

Colour - Die passende Farbe für euren Diamantring

Klassische Diamanten sind farblos, können jedoch in verschiedene Farbklassen eingeteilt werden, beispielsweise in hochfeines oder leicht getöntes Weiß. Darüber hinaus gibt es auch farbige Diamanten in u.a. Gelb und Braun. Edelsteine wie Saphire, Rubine und Smaragde haben typische Farben. So sind Saphire beispielsweise Himmelblau bis fast Schwarz.
Anbei folgt ein Überblick über die Farbstufen von Diamantsteinen
River + (D) = Hochfeines Weiß +
River (E) = Hochfeines Weiß
Topwessel Ton + (F) = Feines Weiß +
Topwessel Ton (G) = Feines Weiß
Wesselton (H) = Weiß
Top Crystal (I-J) = Leicht getöntes Weiß
Crystal (K-L) = Getöntes Weiß
Ton Cape (M-N) = Getönt 1
Cape (O) = Getönt 2
Light Yellow (P-Y) = Getönt 3
Yellow (Z) = Getönt 4

Diamanten Farbe
Diamantringe

Eheringe mit Brillanten bei ilovetrauringe.de

Sie sind Feuer und Flamme für hochwertige Diamantringe? Dann sind Sie bei ilovetrauringe.de genau richtig. Wir bieten ausschließlich Ringe mit Diamanten aus konfliktfreien Regionen. Unsere Brillanten bringen Sie zum Strahlen. Klassischerweise kommen Edelsteine wie Saphire, Rubine & Co. in Schmuck wie Ohrringe, Ketten und Armbänder zum Einsatz. Kostprobe gefällig? Hier kommen zwei unserer Lieblinge:

585er Gelbgold Ring mit eingefasstem Diamant

Dieser Spannring ist das perfekte Schmuckstück für alle schwer Verliebten. Der lupenreine Edelstein wird von den schrägen Enden des Goldringes eingefasst. Dieses hochkarätige Nest aus Gold und Edelstein symbolisiert nicht nur guten Geschmack, sondern auch eure große Liebe. Ob als Diamantring für die Verlobung oder für die Hochzeit – wir fertigen die Ringe genau nach ihren Vorstellungen an.

Gelbgoldring mit Diamant
Weißgoldring mit Brillanten

585er Weißgoldringe mit eingefassten Edelsteinen

Funkelndes Weiß in einer goldglänzenden Fassung – dieser Diamantring hat Stil. Die anspruchsvolle Fassung der Diamanten Steine Kunst für sich. Das Ringdesign spricht für sich und gehört zu unseren beliebtesten Eheringe auf Pinterest. Ob in Kombination mit anderem Schmuck oder als strahlender Alleinunterhalter: Mit diesem Schmuckstück sind Sie stets auf der funkelnden Seite des Lebens.

Ihre Bestellung in unserem Trauringshop

Schatzsuche erfolgreich, Lieblingsschmuck entdeckt? In unserem Diamantringe Online Shop werden Sie garantiert fündig. Ob Diamantringe mit 1 Karat, Diamantringe mit Weißgold-Fassung oder Solitärringe – unsere Schmuckstücke sind stets von höchster Qualität. Übrigens: Auf Wunsch setzen wir auch individuelle Sonderanfertigungen hochwertig um. All unsere Ringe können Sie unter anderem in einer Weißgold-, Gelbgold- und Roségold-Fassung kaufen. Wir freuen uns auf ihre Schatzsuche in unserem Trauringshop!

Diamantring

Fassungsarten von Diamanten

Formen von Fassungen für Eheringe, Verlobungsringe und Damenschmuck

Ring mit Brillant

Der perfekte Diamantstein zum Verlieben

Seit Jahrhunderten werden Schmuckstücke rund um die Welt mit traumhaften Diamantsteinen in Szene gesetzt, aufgewertet und designed. Brillanten, Smaragd-, Rubin oder Saphirsteine sind augenscheinlich die Lieblinge der Damenwelt. Sie verzieren Schmuck, Eheringe und Verlobungsringe in einer einzigartiger Form. Dabei wird das Look & Feel der Schmuckstücke maßgeblich durch die Fassungsart der Steine geprägt. Anbei stellen wir Ihnen übersichtlich die wichtigsten Edelsteinfassungen der Schmuckindustrie vor - mit ihren Eigenschaften und Vorzügen.

Die 4er und 6er Krappenfassung - Der Klassiker

Bei der Fassung von Diamanten gilt die Krappenfassung als der Klassiker. Auf ilovetrauringe können Sie ihre Verlobungsringe in einer 4er oder 6er Krappenfassung anfertigen lassen und kaufen.
Die Krappen sind gebogene Stäbchen, die den Brillantstein sicher ummanteln wie kräftige Adlerkrallen. Bereits im Mittelalter entstanden die Knappen (damals Kraulen) zur Fixierung von Edelsteinen beim Ehering. Symbolträchtig repräsentierten die Krappen die unglaubliche Stärke der Greifvögel. Sie sind symmetrisch angeordnet, damit der Edelstein zu jeder Seite hin sicher im Ring sitzt. Ein weiterer Vorzug der Krappenfassung ist, dass das Licht maximal den funkelnden Diamant durchdringt und reflektiert. Das sorgt für die unverwechselbare Brillanz beim Damenring.
Die 6er Krappenfassung beim Solitärring wurde 1886 von dem Schmuckhaus Tiffany entworfen. Seitdem gehört Sie zu den beliebtesten Fassungsarten weltweit. Dabei können die Enden der Krappen unterschiedliche Formen annehmen - ob rund, spitz oder oval. Der Brillant ist stets sicher fixiert. Je schmaler die Knappen sind, desto besser kann das Licht den Stein durchdringen.
Zu guter Letzt kann man in der Krappenfassung problemlos Brillanten in allen Größen sicher fassen und leicht reinigen. Neben Ringen kommt sie standardmäßig bei Ohrringen, Anhängern und Halsketten zum Einsatz. Sie erlaubt es dem Diamanten als Herzstück seine Brillanz zu entfalten.

4er Krappenfassung
Zargenfassung

Die Zargenfassung für die moderne Braut

Im Gegensatz zur Krappenfassung ist sie arbeitsreich und ein handwerkliches Kunstwerk. Sie hat die älteste Fassungart, die Cloisonné-Fassung, abgelöst und kommt heute klassisch zum Einsatz. Wie ein Rahmen umgibt das Schmuckmaterial den Edelstein ausgewogen an der Seite. Dabei wird der Diamant von einem innenseitigen Streifen des Fassungsrahmens festgehalten. Die Zarge, also der innenseitige Absatz im Rahmen, stützt den Stein sicher. Der Fasser bzw. Goldschmied müssen ungemein genau arbeiten. Gerade moderne Paare schätzen den ausdrucksstarken Look der Solitärringe.
Die Vorteile der Zargenfassung:
- Der Diamant ist perfekt geschützt gegenüber möglichen Beschädigungen.
- Der Diamant wirkt im Mantel oftmals größer und kräftiger.
- Rund und oval geschliffene Diamanten sind für die Zargenfassung geeignet.
- Der Lichteinfall ist höher, da die Zarge nach unten hin offen ist. Daraus resultiert eine höhere Glanz bzw. Brillanz.
- Das Hängenbleiben an Kleidungsstücken oder feinen Fäden ist kein Thema.
- Die Zargenfassung ist für Frauen empfehlenswert, die im Alltag besonders aktiv sind - ob im Sport, Beruf oder im Haushalt.

Die Kanalfassung bzw. Tunnelfassung

Eine sehr edle Form Brillanten zu fassen, ist die Kanalfassung. Die funkelnden Edelsteine werden symmetrisch in zwei parallel verlaufende Schmuckbahnen, dem Kanal, nach und nach eingesetzt. Die seitlichen Schienen fassen die Edelsteine fest. Zwischen den Steinen befindet sich kein Edelmetall. Der unmittelbare Effekt ist, dass die Diamanten optimal ihr Funkeln entfalten. Hierfür nutzen Goldschmiede in der Regel kleinere Steine mit identischer Größe. Wahlweise werden größere, prunkvollere Edelsteine in der Reihe zwischengefasst, um einen besonderen Akzent zu setzen. Für die Kanalfassung eignen sich sowohl Brillanten, Baguettesteine, Prinzesssteine als auch Smaragde. Im Vergleich zu der Zargenfassung ist die Kanalfassung für den Schmied weniger aufwendig.
Die Vorteile:
- Die Steine sind sicher gefasst und seitlich gut geschützt vor Beschädigungen.
- Aufgrund des modernen, eleganten Designs sehr gut kombinierbar mit anderen Schmuckstücken wie Ohrringen oder Halsketten.
- Der Brillanzeffekt wird durch die Aneinanderreihung der Steine aufgewertet.
- Das Hängenbleiben an Kleidungsstücken oder feinen Fäden ist kein Thema.
- Eheringe in der Kanalfassung ermöglichen es, dass man weitere Brillanten - zum Beispiel jährlich - einsetzen kann.
Bitte beachten Sie, dass nachträgliche Größenanpassungen der Ringe gegebenenfalls nicht möglich ist.

Ehering Kanalfassung
Ringe Balkenfassung

Die Balkenfassung für moderne Ringdesigns

Die Balkenfassung ist eine abgewandelte Form der Kanalfassung. Der Unterschied besteht darin, dass sich die stabilisierenden Edelmetallstreifen nun zwischen den einzelnen Diamantsteinen befinden. Die Wirkung der Ringe ähnelt den Gleisschwellen einer Eisenbahnstrecke. Das bezaubernde Funkeln entfaltet sich durch die freistehenden Seiten der Steine.
Klassisch werden Memoire Ringe in der Balkenfassung vom Goldschmied angefertigt. Jedes Jahr kann die Braut einen weiteren Brillanten symbolisch einsetzen lassen. Obgleich im Brillantschliff, Princess- oder Ovalschliff.

Die Spanfassung bringt den Edelstein zum Schweben

Einer der spektakulärsten Formen Edelsteine zu fassen, ist die Spannfassung. Der Diamantstein wird regelrecht zum Schweben gebracht. Mittels der Ringschienen wird soviel Druck bzw. Spannkraft erzeugt, dass der Stein sicher gefasst wird Ursprünglich wurden Spannringe mit dem robusten Material Platin angefertigt. Die hervorragenden Eigenschaften waren prädestiniert für den sicheren Halt. Folgerichtig muss Material wie auch Edelstein besonders widerstandsfähig sein. Insbesondere Brillanten, Saphire oder Rubine eignen sich für die Spannringfassung.
Heutzutage ist die Goldschmiedekunst so weit fortgeschritten, dass die Steine problemlos in Gold, Silber, Titan oder Edelstahl gefasst werden können. Hierfür wird unterhalb des Steins ein unsichtbarer Steg stützend angebracht. Durch die Brillanz des Edelsteins ist er kaum sichtbar.
Die Vorzüge der Spannfassung liegen auf der Hand:
- Der funkelnde Glanz der Diamanten kommt optimal zum Vorschein.
- Der Stein steht als Highlight im Mittelpunkt des Schmuckstücks.
Empfehlenswert bei gespannten Ringen ist der nachsichtige Umgang im Alltag. Der Brillant ist rundum ungeschützt. Sofern über die Jahre hinweg ihr Ehering mit Stein Kratzer erleiden sollte, arbeiten wir einmal im Jahr ihr kostbares Stück kostenlos auf.

Spannfassung Ring

Die Pavéfassung - ein schillernder Edelstein

Die Pavéfassung (franz. „geflattert“) ist eine sehr beliebte Fassart für Schmuck. Winzig kleine Sternchen werden nebeneinander ohne Leerräume eingesetzt. Die eingesetzten Brillanten verdecken das Edelmetall umfassend. Dadurch entfalten sie eine glamouröse, schillernde Anmutung. Im Gesamtbild wirken die zahlreichen Sternchen wie ein einziger opulenter Diamant - unabhängig vom Blickwinkeln des Betrachters. Das perfekte Pagé Setting zu ihrem Liebesglück.
Zur Fixierung der Steine bedienen sich die Fasser kleiner, nicht sichtbarer runder Elemente aus Edelmetall. Die Fassarbeit ist sehr aufwendig und erfordert Raffinesse. Um die Knappen zu formen, die die Edelsteine fixieren, wird das Material mit einer Graviermaschine vorsichtig “abgetragen” und gestochen. Hierbei entstehen klare Linien, wodurch eine Fassung erst vollkommen perfekt wird.
Sowohl Ringe, Ohrringe oder Schmuck in der Pagé Fassung sind trotz allem erschwinglich, weil die die gefassten Brillanten sehr klein sind.

Zu guter Letzt - die eingeriebene Fassung

Ein außergewöhnliches Design für Trauringe ist der Brillanten-Sternenhimmel. Die Kronen der Diamantsteine sind auf der Ringoberfläche dezent sichtbar und sind zauberhaft angeordnet wie die Sterne im Himmel. Sehr beliebt sind auch klassische Eheringe mit einem eingeriebenen Stein.
Bei der Technik werden die Steine in den Ring bzw. Schmuck in Einbuchungen eingelassen. Hierbei reibt man den Stein über seine Rundeste in das Schmuckstück ein. Die Brillanz des Edelsteins wird schön betont. Zudem ist der Stein weniger anfällig gegenüber möglichen Beschädigungsquellen. Insbesondere kleine Brillantsteine eignen sich hierfür gut.

Trauringe eingeriebene Edelsteine

Fragen und Antworten

Haben Sie Fragen zum Thema Diamanten? Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontaktformular

Basic infos

* Pflichtfelder

 Ihr Wunschzettel (0)