An welche Hand gehören die Eheringe? Rechts oder links?

Die Frage „an welcher Hand trägt der Mann den Ehering?“ ist nicht so einfach zu beantworten. Im antiken Rom trugen zunächst nur die Ehefrauen einen Ehering. Der Ring galt als eine Art „Empfangsbestätigung“ der Mitgift. Dieser Brauch hielt sich in unterschiedlichen Kulturen und Gesellschaftsschichten bis ins vergangene Jahrhundert. So wurden später auch einfache Gold Ringe von Frauen getragen. Durch die Etablierung der Liebeshochzeit tragen heutzutage auch immer mehr Männer Trauringe. Je nach Land und Tradition trägt der Mann den Ehering entweder an der linken oder rechten Hand und hier häufig am Ringfinger.
Im Zuge der Globalisierung und multikultureller Gesellschaften reichen sich neue sowie alte Traditionen die Hand. Dabei tritt eine Frage besonders häufig auf: Für welche Hand ist der Ehering am Ringfinger bestimmt? Links oder rechts? Im Grunde genommen entscheiden nur Sie selbst, an welcher Hand Sie den Trauring tragen. Sofern Ihnen aber Traditionen wichtig sind, geben wir Ihnen hierzu gerne einen Überblick.

Deutsches Paar

Ringfinger in Deutschland, Österreich und Polen

Hierzulande trägt man die Eheringe traditionell an der rechten Hand. Denn die rechte Hand symbolisiert laut der Bibel die Hand, die Glück bringt. Dagegen wird der Verlobungsring der Dame an dem linken Ringfinger übergestreift. Sobald der Ehering dazukommt, wandert der Verlobungsring oft auf den rechten Finger. Dann wird er als Vorsteckring genutzt. Unsere europäischen Nachbarn aus Polen, Russland oder Norwegen folgen der Tradition.
Dabei ist es interessant zu wissen, dass das in der übrigen Welt andersrum gehandhabt wird.

Ringfinger in den USA, der Schweiz und den südlichen Ländern

Folgerichtig trägt man den Hochzeitsring in vielen Ländern der Welt am linken Ringfinger. Damals sagten die Griechen schon: Die Arterie der linken Hand führt direkt zum Herzen. Der Liebesfinger ist links.

Südländisches Paar
Ehering welche Hand

Unsere Empfehlung an Sie:

Entscheiden Sie frei heraus, an welcher Hand Sie ihren Ring tragen möchten. Denn Sie sollen sich mit ihrem glitzernden Lebensbegleiter wohlfühlen. Eine festgeschriebene Regel gibt es nicht. Erfahrungsgemäß tragen Rechtshändler ihren Ring an der linken Hand. Linkshändler eher an der rechten Hand. Ferner hat das praktische Gründe, weil wir unsere Hände im Alltag sehr beanspruchen. Genauso legen Sie fest, ob Sie ihren Partnerring nur zu besonderen Anlässen tragen.

An welcher Hand bestimme ich meine Ringgröße?

Oftmals wird vernachlässigt, dass der Umfang des linken und rechten Ringfingers unterschiedlich groß ausfällt. Das ist ganz normal. Insbesondere die Männer sollten hier aufmerksam sein, da Sie seltener zu den Schmuckträgern zählen. Daher unser Tipp:
Erstens: Legen Sie fest, an welcher Hand Sie ihren Ehering tragen möchten.
Zweitens: Ermitteln Sie dann ihre Ringgröße. Gerne senden wir Ihnen unser kostenloses Ringmaß nach Hause zu. Jetzt Ringmaß bestellen.
Drittens: Bestellen Sie mit einem sicheren Gefühl ihre Wunschringe aus unserem Shop.
Viertens: Sofern Sie den Verlobungsring als Vorsteckring tragen, sollten Sie das Ringdesign ihres Traurings darauf abstimmen.
Bei Fragen sowie Wünschen steht Ihnen unser freundliches Team unter 030 88 71 98 84 oder info@ilovetrauringe gerne zur Seite.

Service Trauringkauf

Verlobungsring – Welche Hand? Rechts oder eher links?

Diese Frage kann man nicht eindeutig beantworten. Wir stellen ihnen die Gegenfrage: Aus welchem Land kommen Sie? An welcher Hand man nun den Verlobungsring trägt, ist ähnlich differenziert wie die länderspezifischen Hochzeitsbräuche. Von Land zu Land wechselt die Ringhand, sowohl für den Verlobungsring als auch für den Ehering.

Heiratsantrag

Verlobungsring – Linke Hand

Hierzulande wird der Verlobungsring an der linken Hand getragen. In Österreich wird das traditionell genauso gehandhabt. Wir Deutsche und die Österreicher behalten die rechte Hand für den Trauring vor.
Viele Frauen behalten ihren Verlobungsring als Vorsteckring. Das ist nicht ungewöhnlich. Verlobungsringe sind für gewöhnlich schmal und können somit hinter einem breiteren Ring – wie den Ehering – getragen werden. Beliebt sind - in der Konstellation - klassische Memoire Ringe mit Brillanten verziert. Hier gibt es zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, um den kommenden Ehering passend zu schmeicheln bzw. hervorzuheben. Wie auch der Trauring hat der Verlobungsring für jede Frau eine wichtige Symbolkraft. In dem Fall würde man den Verlobungsring doch rechts tragen.
In Ländern wie der USA, Schweiz oder in südlichen Ländern wird der Verlobungsring erst links getragen. Zum Zeitpunkt der Hochzeit werden dann aber die Verlobungsringe an die rechte Hand umgesteckt.

Schlussfolgerung

Es gibt somit keine richtige oder falsche Antwort. Es bleibt Ihnen überlassen. Jedes Paar hat seine persönlichen Präferenzen. Sie können keine falsche Entscheidung treffen, da es keine festgeschriebenen Regeln gibt.
Sie müssen sich wohlfühlen und ihr Verlobungsring muss Sie um den Finger wickeln – ob rechte oder linke Hand.
Nehmen Sie sich die Zeit und vergewissern Sie sich, an welcher Hand Sie ihren Verlobungsring tatsächlich tragen möchten. Folgen Sie ihrem Herzen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter info@ilovetrauringe.de oder 030 88 71 98 84 zur Verfügung.

Verlobungsring Gelbgold

Fragen und Antworten

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontaktformular

Basic infos

* Pflichtfelder

 Ihr Wunschzettel (0)