Platiniert - Plattiert - Palladiniert?

Sicherlich wird Ihnen aufgefallen sein, dass das gebräuchliche Ausdrücke in der Schmuck- und Trauringbranche sind. Plattierte Trauringe, Gelbgold plattierter Ring, platinierte Ohrringe oder palladinierte Creolen. Sogar Kugelschreiber werden gerne mal palladiniert.

Kurze Frage, kurze Antwort: Es handelt sich um unterschiedliche Herstellungsverfahren, chemisch wie auch mechanisch.

Über die Jahre hinweg haben die Hersteller modernste Techniken sowie Verfahren entwickelt und optimiert. Dabei gibt es von Hersteller zu Hersteller Unterschiede hinsichtlich Qualität und Effizienz. Folgerichtig sind das Endergebnis hochwertige Eheringe. Also Qualitätsschmuck mit robusten Materialeigenschaften, einer langen Lebensdauer, einer hohen Vielfalt an Modellen und natürlich einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.
Platinieren, Plattieren und Palladinieren sind wie das Rhodinieren spezielle Verfahren in der Schmuckverarbeitung, die nicht grundlos angewandt werden. Wir werden das mal für Sie genau und verständlich beleuchten.

Was sind platinierte Trauringe?

Platiniert steht in unmittelbarer Beziehung zu dem wertvollen und seltenen Edelmetall Platin.
Dabei weist Platin tolle Materialeigenschaften vor und ist von Natur aus gräulich. 950er Platin ist die hochwertigste Legierungsform in der Schmuckverarbeitung. Folglich ist Platin Schmuck recht teuer, das aber nicht zu unrecht. Mehr zu dem Material Platin finden Sie unter Platin Eheringe.
Platinieren ist dabei die Bezeichnung für einen chemischen bzw. galvanischen Prozess in der Trauring- bzw. Schmuckherstellung. Vorzugsweise wird die Oberfläche einiger Edelmetalle wie Silber mit Platin überzogen oder beschichtet.
Vorteile - optisch – preislich – funktional:
- Ein Silberring erhält durch das Platinieren die charakteristisch gräuliche Farbe, ob matt oder glänzend. Ein vergleichsweise günstiger Silberring kann somit nicht vom einem teuren Platinring unterschieden werden.
- Im Gegensatz zu Silber ist Platin sehr robust und korrosionsbeständig. Ein Ehering aus Silber wird somit vor dem Anlaufen geschützt.
- Platinierte Ringe weisen dieselbe Optik auf wie Platinringe, sind dabei aber weitaus preiswerter.

Platinierte Eheringe
Plattierte Partnerringe

Was sind plattierte Eheringe?

Im Gegensatz dazu ist das Plattieren kein galvanischer, sondern mechanischer Prozess in der Schmuckverarbeitung. Dabei wird ein unedles Ausgangsmetall durch ein anderes Edelmetall veredelt. Kurzum: Das edlere Metall, z.B. Roségold, überdeckt in einem mechanischen Verfahren das unedlere Metall, z.B. Edelstahl.
Zum Beispiel werden Bicolor Silberringe gerne mit Roségold oder Gelbgold plattiert. Das Zusammenspiel des kühlen, modernen Silber und der klassischen, warmen Farbe Gold entzückt viele Paare. Im Vergleich zu einem Trauring aus Weißgold und Gelbgold wird zudem die Hochzeitskasse spürbar geschont.
Die Vorteile von plattierten Schmuck:
Erstens: Ein höherer Korrosionsschutz
– Zweitens: Eine robustere Oberflächenhärte
– Drittens: Verhindert des Anlaufens
– Viertens: Eine schönere Optik
– Fünftens: Günstiger

...und palladinierte Ringe?

Palladium weist ganz ähnliche Materialeigenschaften wie Platin vor. Genauer genommen gehört es der Gruppe der Platinmetalle an. Jedoch ist es preisgünstiger, da es in der Natur häufiger vorkommt. Folgerichtig ist das galvanische Verfahren als auch die Vorteile des Palladinierens dem Platinieren sehr ähnlich.
Der Unterschied ist, dass der gräuliche Farbton ein wenig ausgeprägter ist. Zudem ist der Prozess der Oberflächenbeschichtung günstiger.

Palladinierte Trauringe
Service Trauringkauf

Platinierte, plattierte und palladinierte Ringe online auf ilovetrauringe.de bestellen

Sofern Sie nun auf den Geschmack gekommen sind, lassen Sie sich in unserem Onlineshop inspirieren. Die Vielfalt an platinierten, plattierten oder palladinierten Trauringen in unserem Sortiment lassen keine Wünsche offen. Denn wir arbeiten ausschließlich mit den führenden deutschen Herstellern zusammen, um eine hohe Qualität und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewährleisten. Dabei sind Rauschmayer, Breuning und Collection Ruesch hervorzuheben.
Sie werden feststellen, dass beispielsweise ein platinierter Silberring einem Platinring optisch sehr ähnelt bzw. kaum zu unterscheiden ist. Der Preisunterschied ist jedoch sehr groß. Das ist begründet:
Ein Trauring aus 950 Platin ist rein von den Materialeigenschaften nicht mit einem platinierten Trauring aus Silber zu vergleichen. Die platinierte Oberfläche schützt das Silber vor dem Anlaufen, jedoch kann sich die innerhalb von 2-5 Jahren abtragen. Das ist davon abhängig, wie stark der Ring im Alltag beansprucht wird. Das lässt sich leider nicht vermeiden.
Das soll kein Grund zur Besorgnis sein. Unseren Kunden bieten wir nach dem Trauringkauf einmal im Jahr die kostenlose Aufarbeitung der Ringe an. Der Ring kann in seinen Ausgangszustand versetzt werden und erstrahlt wieder wie am ersten Tag.
Bei Fragen sowie weiteren Informationen stehen wir Ihnen jederzeit unter info@ilovetrauringe.de oder unter 030 88 71 98 84 zur Seite.

Wieso rhodiniert man Eheringe aus Silber?

..."Rhodinierter Silberring aus 925 Sterling" – das ist eine klassische Produktbeschreibung, wenn man im Onlineshop für Trauringe und Verlobungsringe Ausschau hält. Was heißt aber der Zusatz „rhodiniert“ ? Um der Frage, die sicherlich viele Paare in der Bundesrepublik beschäftigt, nachzugehen, sollte man im ersten Schritt den Begriff „Rhodinieren“ erläutern.

Rhodinieren von Schmuck und Ringen

Rhodinieren leitet sich unmittelbar von Rhodium ab, das der Gruppe der Platinmetalle zugehörig ist. Folgende Eigenschaften hat Rhodium:
Erstens: Rhodium ist ein Edelmetall, das von Natur aus eine hohe Korrosionsbeständigkeit und Abriebfestigkeit aufweist. Zudem ist es härter als Gold, Silber oder Platin und unreaktiv.
Zweitens: Es besitzt eine silberne, hellweiße Farbe und hat eine kühle Optik. Ob glänzend oder leicht mattiert. Genauer genommen ist Rhodium das weißeste Metall überhaupt. Infolgedessen macht sich die Schmuckindustrie die tollen Materialeigenschaften von Rhodium zu Nutze. Schmuck aus Silber oder Weißgold wird häufig rhodiniert und im Handel angeboten.
Der wohl bekannteste und mit Diamanten besetzte Ring aus Rhodium ist im Besitz der First Lady des amerikanischen Präsidenten Barack Obama. Als Dank für ihre unermüdliche Hilfe im US Wahlkampf, schenkte er ihr damals das wertvolle Stück.
Folgerichtig werden Eheringe rhodiniert, da es genug überzeugende Argumente gibt. Dabei wird der weiße Rhodiumüberzug – zum Beispiel über ein galvanisches Bad – auf die Trauringoberfläche aufgebracht. Dieser chemische Prozess der Oberflächenbeschichtung dient als unmittelbarer und effektiver Schutz gegenüber das Anlaufen der Ringe.

Vorteile von rhodinierten Eheringen

– Die Rhodiumschicht verleiht dem Ring bzw. Schmuck einen schönen, hellen Glanz
– Hohe Robustheit und Haltbarkeit
– Schutz vor äußeren Einflüssen, die zu unschönen Kratzern und Rissen führen können

Südländisches Paar
Rhodinierte Eheringe

Die Eigenschaften von rhodinierten Trauringen

Prinzipiell ist die Lebensdauer der rhodinierten Silberringe davon abhängig, wie stark ihr Ehering im Alltag beansprucht wird. Äußere Einflüsse können im Zeitablauf ihre Spuren hinterlassen. Zum Beispiel: Handwerkliche Tätigkeiten, Schweiß, Spülmittel, Chlor. Folgerichtig werden beispielsweise rhodinierte Ohrringe oder Colliers weniger stark beansprucht als rhodinierte Ringe. Denn die Rhodiumschicht nutzt sich langsamer ab. Somit erfreuen Sie sich an einer längeren Haltbarkeit.
Zudem ist es nicht zu vermeiden, dass sich beispielsweise eine rhodinierte Halskette mit einem Anhänger reibt und über die Jahre hinweg sich das beschichtete Rhodium an der besagten Stelle langsam löst.

Rhodinierte Silber Eheringe

Silber ist von Natur aus ein Metall, dass mit äußeren Einflüssen wie Luft oxidiert und dadurch anlaufen kann. Dann fallen schwarze oder graue Flecken direkt ins Auge. Im Gegensatz dazu ist Rhodium sehr korrosionsbeständig bzw. unreaktiv und verhindert das Anlaufen der Silberringe. Die Härte von Rhodium erhöht die Stabilität des Silberschmucks. Zudem lässt die weiße Farbe von Rhodium das dunklere Silber heller erstrahlen. Trauringe aus 925 Sterling Silber aus unserem Trauringshop sind stets rhodiniert und ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

Rhodinierte Trauringe

Fragen zu den Anfertigungsformen

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontaktformular

Basic infos

* Pflichtfelder

 Ihr Wunschzettel (0)